Vater mit Kind, Elternzeit, Vereinbarkeit Familie und Beruf
Colourbox.de

Vereinbarkeit Familie und Beruf

Berlin braucht eine gute Kinderbetreuung

Um den Beruf und die Familie miteinander vereinbaren zu können, braucht es gute Rahmenbedingungen. Das wird durch die Corona-Pandemie besonders deutlich: Während in anderen Branchen auf Homeoffice umgesattelt werden kann, bleiben im Handwerk die Aufträge schlicht liegen, wenn das Kind zu Hause in Quarantäne betreut werden muss oder die Kita aus Pandemiegründen nicht besuchen darf.

Eine verlässliche und gut ausgebaute Kinderbetreuung ist für Eltern und Arbeitgebende daher besonders wichtig. Dafür setzt sich die Handwerkskammer Berlin unter anderem sowohl im Berliner Beirat für Familienfragen als auch in gezielter Kooperation mit der entsprechenden Senatsverwaltung ein.





Berliner Beirat für Familienfragen

Der Berliner Beirat für Familienfragen ist vom Berliner Senat für die laufende Legislaturperiode berufen und richtet sich mit konkreten Handlungsempfehlungen an Politik und Verwaltung. Die unterschiedlichen Themen rund um die Kinderbetreuung stehen regelmäßig auf der Agenda des Beirats. Die Handwerkskammer Berlin ist festes Mitglied im Beirat und setzt sich in den Diskussionen für eine bessere Qualität und Quantität der Kinderbetreuung in Berlin ein.

Der Berliner Beirat für Familienfragen ist unter anderem damit beauftragt in jeder Legislaturperiode einen Bericht über die Lage der Familien in Berlin zu erstellen. Der letzte Berliner Familienbericht ist am 15. Mai 2020 erschienen. Die Kernforderungen des Berichts sind die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum für Familien, der Ausbau der Infrastruktur für Familien sowie der Ausbau der Kinderbetreuung.



Berliner Statement für Familienfreundlichkeit

Unternehmen, die ihren Mitarbeitern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtern wollen, erhalten Unterstützung: Handwerkskammer Berlin, Industrie- und Handelskammer zu Berlin, Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg, Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) Bezirk Berlin-Brandenburg und der Berliner Beirat für Familienfragen haben am 1. März 2018 in einer erweiterten Deklaration bekräftigt, gemeinsam die Vorteile von familienorientierter Personalpolitik zu bewerben.

Sie informieren über gesetzliche Regelungen und Fördermöglichkeiten, vernetzen spannende Informationen, initiieren Aktionen und Umfragen und legen Rechenschaft ab über die Ergebnisse ihrer Anstrengungen.



Bundesweites Unternehmensnetzwerk: Erfolgsfaktor Familie

Das bundesweit größte Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ will Familienfreundlichkeit zu einem Markenzeichen der gesamten deutschen Wirtschaft machen. Neben dem Bundesfamilienministerium gehören ihm die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft und der Deutsche Gewerkschaftsbund an. Auch die Handwerkskammer Berlin zählt dazu.

Sie bündeln Informationen, berichten über unternehmerische Erfolgsbeispiele und Erfahrungsschätze, stellen Studien und Ratgeber zu Themen wie Arbeitszeitgestaltung, familienbewusstes Führen und Personalmarketing zur Verfügung und richten den Unternehmenswettbewerb „Erfolgsfaktor Familie“ aus.

Übrigens:
Jedes Unternehmen kann Mitglied werden und seinen ganz persönlichen Beitrag leisten.



 Praxis-Tipps und Unterstützung für Mitgliedsbetriebe



Ansprechpartnerin

Adriane Nebel

Tel. +49 30 259 03 - 362
nebel--at--hwk-berlin.de