Bildungsstätten der Handwerkskammer Berlin

Qualifizierung auf höchstem Niveau

Weiterbildung, Seminar, Lernende, Gruppe, Dozent, Perspektive
Colourbox.de

Das Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) und das Bildungs- und Innovationszentrum Waldfrieden (BIZWA) bieten als eine der größten und modernsten Bildungsstätten in Berlin und Brandenburg Unterstützung auf dem Karriereweg im Handwerk. Das Angebot reicht dabei von der Berufsorientierung und Berufsvorbereitung bis zu den Abschlüssen Meister/-in und Betriebswirt/-in im Handwerk.

Das gesamte Kursangebot der Bildungsstätten finden Sie auf  www.bildung4u.de



Hier finden Sie das  Formular zum Bestellen der aktuellen Kursbroschüren.



Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ)

Gebäude Bildungs- und Technologiezentrum Handwerkskammer Berlin Kreuzberg
Handwerkskammer Berlin

Das Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) als Aus- und Weiterbildungseinrichtung der Berliner Handwerkskammer verfügt über ein umfangreiches Bildungsangebot. Im Zentrum Berlins stehen den Teilnehmenden moderne Werkstätten und Labore sowie Seminarräume für Ihre Fort- und Weiterbildung zur Verfügung. Für größere Veranstaltungen bieten wir einen Saal mit modernster audiovisueller Technik für bis zu 200 Teilnehmer/-innen und ein großzügiges Foyer.

Unsere Bildungsstätte ist nach der Norm DIN EN ISO 9001 sowie nach der AZAV der Bundesagentur seit 2006 zertifiziert. Die hohe Qualität von Angebot und Ausstattung wurde somit eindrucksvoll bestätigt. 

Unser Dienstleistungsangebot für Sie

  • Überbetriebliche Lehrunterweisungen
  • Berufsorientierung
  • Kaufmännische Weiterbildung
  • Technische Weiterbildungen
  • Meistervorbereitungslehrgänge für Elektrotechniker/-innen, Installateur/-innen und Heizungsbau/-innen, Maler/-innen und Lackierer/-innen, Schilder- und Lichtreklamehersteller/-innen, Tischler/-innen und Zahntechniker/-innen

Mit Veranstaltungen der Innungen und vieler Handwerksunternehmen ist das BTZ jährlich Tages- und Schulungseinrichtung für ca. 16.000 Gäste. Fachvorträge, Diskussionsrunden, Innungsversammlungen, Freisprechungen, technische Präsentationen und Arbeitstagungen des Handwerks werden im BTZ durchgeführt. Neben diesen Aktivitäten werden Räume und Werkstätten für Meister-, Gesellen- sowie Zwischenprüfungen genutzt. Besuchergruppen aus verschiedenen Nationen weltweit informierten sich in den vergangenen Jahren vor Ort über die Ausbildungsmöglichkeiten im BTZ.

Warum eine Fort- oder Weiterbildung im Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer?

  • Unser Haus ist gut erreichbar, mitten in der pulsierenden Hauptstadt.
  • Bei uns werden Sie von erfahrenen und kompetenten Referenten/-innen unterrichtet und betreut.
  • Wir sichern und verbessern ständig unsere Unterrichtsqualität, zielgerichtet in Inhalten und Methoden.
  • Unser Unterricht findet in Kleingruppen statt und gewährleistet somit optimales Lernen.
  • Lehrgänge finden von Montag bis Freitag sowie an Samstagen in Voll- und Teilzeit statt.
  • Wir bieten computergestütztes Lernen mit eLearning und Blended Learning.
  • Allen Teilnehmenden stehen unsere Fachbibliotheken kostenlos zur Verfügung.
  • In unserem Haus befindet sich eine Kantine, die ganztägig für Sie geöffnet ist.
  • Es steht ein Parkplatz direkt auf dem Gelände zur Verfügung.

Anschrift

Handwerkskammer Berlin
Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ)
Mehringdamm 14
10961 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 / 259 03 - 402
Telefax: +49 (0) 30 / 259 03 - 478
E-Mail:   btz@hwk-berlin.de



Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr

Mit den Öffentlichen der BVG erreichen Sie uns bequem mitten in Berlin:

  • U-Bahn Linie 1 bis U-Bhf. "Hallesches Tor" (3 Minuten Fußweg)
  • U-Bahn Linie 6 bis U-Bhf. "Mehringdamm" (1 Minute Fußweg)
  • U-Bahn Linie 7 bis U-Bfh. "Mehringdamm" (1 Minute Fußweg)
  • Bus Linie M19 bis "Mehringdamm" (3 Minuten Fußweg)
  • Bus Linie M41 bis "U-Bhf Hallesches Tor" (3 Minuten Fußweg)
  • Bus Linie 248 bis "U-Bhf Hallesches Tor" (3 Minuten Fußweg)

Parkmöglichkeiten

Zufahrt zum Parkdeck des BTZ über Obentrautstraße.

Die Stellplätze auf unserem Parkdeck sind begrenzt, ebenso die Parkmöglichkeiten in der direkten Umgebung des Hauses.
Bitte benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel.



Bildungs- und Innovationszentrum "Waldfrieden" (BIZWA)

Internat Bildungs- und Innovationszentrum (BIZWA) Handwerkskammer Berlin Bernau
EBERLE & EISFELD

Das Bildungs- und Innovationszentrum Waldfrieden der Handwerkskammer Berlin (BIZWA) in Bernau-Waldfrieden ist eine Bildungsstätte des Berliner Handwerks. Mit dieser Einrichtung wurde eine wichtige Ausbildungseinrichtung im Berliner Umland geschaffen, die ihren Schwerpunkt in der Ausbildung des handwerklichen Berufsnachwuchses hat. Seine besondere Bedeutung für den Berliner und Brandenburger Bildungsmarkt hat das BIZWA durch die überbetriebliche Lehrlingsunterweisungen im Rahmen der betrieblichen Erstausbildung, der engen Zusammenarbeit mit den Agenturen für Arbeit / Jobcentern in Berlin und Brandenburg, als auch durch die Angebote von Weiterbildungsmaßnahmen für Fach- & Führungskräfte - gekoppelt mit diversen nationalen, als auch transnationalen Projekten.

Besonders hervorzuheben ist das durch die Handwerkskammer Berlin betriebene Lehrgangs- und Seminargebäude „Meyer & Wittwer – Bau“. Dieses von Hannes Meyer und Hans Wittwer konzipierte und 1930 fertig gestellte Schulgebäude ist ein Werk im berühmten BAUHAUS-Stil, wie die bekannteren Gebäude in Dessau und Weimar. In Juli 2017 wurde dieses Gebäude auch in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen.

Berufsausbildung auf höchstem Niveau in mit modernster Technologie ausgestatteten Unterrichts-, Labor- und Werkstatträumen - das bietet das BIZWA. Mit dem Standort in Bernau Waldfrieden bieten wir eine optimale Lernumgebung. Das BIZWA ist ein berufliches Bildungszentrum mit überregionalem Einzugsbereich. Für Veranstaltungen stehen außerdem modern ausgestattete Seminarräume zur Verfügung.

Anschrift

Handwerkskammer Berlin
Bildungs- und Innovationszentrum (BIZWA)
Wandlitzer Chaussee 41
16321 Bernau

Telefon: +49 (0) 3338 / 39 44 - 0
Telefax: +49 (0) 3338 / 39 44 - 13
E-Mail: bizwa@hwk-berlin.de

Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr

Zum BIZWA in Bernau-Waldfrieden gelangen Sie per Bahn mit dem Regional-Express oder der S-Bahn (Linie S2) bis zum S-Bahnhof Bernau (von Berlin ca. 30 min.), anschließend von der Bushaltestelle S-Bahnhof Bernau  mit dem Bus 894 Richtung Wandlitz/Stolzenhagen nach Bauhausdenkmal (Fahrzeit ca. 10 Minuten/6 Stationen). An Wochenenden, Bus 903 (bis 18:00 Uhr).

Anbindung per Auto

von Berlin über die A11 Richtung Stettin bis AA Bernau Nord, dann ca. 1 km links in Richtung Wandlitz, auf der linken Seite.