Termine, Kalender, Kugelschreiber, Erinnerung
Colourbox.de

Zuschüsse vom Land Berlin - aktuelle Informationen

Berliner Handwerksbetriebe können über das Förderprogramm der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales finanzielle Unterstützung für die Ausbildung erhalten. Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zum Förderprogramm.

Aktuelles

Förderrichtlinien verlängert!

Neufassung der Verwaltungsvorschriften über die Gewährung von Zuschüssen zur Förderung der Berufsausbildung im Land Berlin mit Laufzeit vom 01.07.2021 - 30.06.2025

Pressemeldung der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales vom 10.8.2021:

Aus der Sitzung des Senats am 10. August 2021:

Die Förderung von betrieblichen Ausbildungsplätzen wurde überarbeitet. Das ist der bestehenden Ausbildungs- und Arbeitsmarktsituation geschuldet. Insbesondere wurde die Verbundausbildung gestärkt. Die Vorlage wurde von Elke Breitenbach, Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales eingebracht.

Damit soll der bestehende Fachkräftebedarf, insbesondere bei kleinen und mittleren Unternehmen, besser realisiert und der Anteil ausbildender Unternehmen in Berlin erhöht werden.

So wurde zum Beispiel die Regelung, wonach bei der Verbundausbildung die Verbundpartner ihren Sitz im Land Berlin haben müssen, gestrichen. Nach der Neuregelung können Berliner Ausbildungsbetriebe jetzt auch Verbundpartner, die ihren Sitz außerhalb Berlins haben, gewinnen.

Zudem wurden die Regelungen zur Prüfungsvorbereitung erleichtert und an die praktischen Gegebenheiten angepasst. Von der Prüfungsvorbereitung wird nun auch die gestreckte Abschluss- bzw. Gesellenprüfung erfasst und die Frist für die Prüfungsvorbereitung wurde von zwei Monaten auf sechs Monate vor Beginn der praktischen Prüfung ausgedehnt. Darüber hinaus wurden einzelne, nicht mehr zweckmäßige Regelungen angepasst sowie die elektronische Antragstellung zugelassen.



Übersicht der aktuell förderfähigen, frauenatypischen Ausbildungsberufe (2021)

Im Ausbildungsjahr 2021 sind folgende Ausbildungsberufe frauenatypisch im Sinne der Verwaltungsvorschriften zur Förderung der Berufsausbildung im Land Berlin.

Maßgeblich ist der Ausbildungsbeginn, der zwischen dem 01.01. und 31.12.2021 liegen muss.



Wichtige Hinweise zur Antragstellung und Bearbeitung Ihres Förderantrages

Zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und zu Ihrem persönlichen Schutz hat derzeit die Minimierung sozialer Kontakte oberste Priorität. Dennoch möchten wir weiterhin die schnellstmögliche und reibungslose Bearbeitung Ihres Förderantrages gewährleisten. Um dies sicherzustellen, möchten wir Sie bitten, alle Antragsformulare und ergänzende Antrags- und Abrechnungsunterlagen ab sofort möglichst digital einzureichen. Den Antrag bitte vollständig ausfüllen, unterschreiben und anschließend einen Scan per E-Mail senden. 

Bitte reichen Sie die weiteren Antrags- und Abrechnungsunterlagen - getrennt nach Aktenzeichen - ein und benennen Sie dieses möglichst im Betreff. Richten Sie hierzu ihre E-Mail an fbb(at)hwk-berlin.de.

Für Rückfragen und Beratungsbedarf stehen wir Ihnen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.



Hier bekomme ich Beratung & Hilfe

Postanschrift:

Handwerkskammer Berlin
Förderung der Berufsausbildung im Land Berlin (FBB)
Blücherstr. 68
10961 Berlin

Teampostfach:

fbb(at)hwk-Berlin.de

Fax: +49 30 259 03 - 380





 Zurück zur Themenübersicht