Digitalisierung, Technologie, Internet, Weltkugel, Kommunikation
Colourbox.de

Technologietransfer: Netzwerke und Partner

Wir verfügen über weit verzweigte Kontakte in Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen sowie zu innovativen Unternehmen aus Handwerk, Dienstleistung und Industrie.

Zu den regionalen Berliner und Brandenburgischen Hochschulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen suchen und finden wir ebenso Ansprechpartner wie zu überregionalen Einrichtungen. Wir pflegen langjährige Partnerschaften.



Berliner Handwerk digital

Werden Sie Mitglied unseres Netzwerks und erhalten Sie regelmäßig Hinweise zu unseren Veranstaltungen und zu innovativen Themen.

 Berliner Handwerk digital





Digitalagentur Berlin (DAB)

 

Die Digitalagentur Berlin wurde als landeseigene Agentur ins Leben gerufen, um Berliner Unternehmen bei der Digitalisierung unterstützen. Als zentrale Anlaufstelle für kleine und mittelständische Berliner Unternehmen gibt sie Unterstützung und Orientierung bei Fragen zu digitalen Geschäftsmodellen, Prozessen, Produkten und Services sowie IT-Sicherheit.

Im Netzwerk der Berliner Wirtschaft ergänzt die Digitalagentur die Angebote der Handwerkskammer für unsere Mitgliedsbetriebe. Unter der Dachmarke Digital Theke Berlin können Betriebe berlinweit kostenfrei auf die Angebote zugreifen. Die Digital Theke Berlin ist ein einstündiges  Austauschformat für Berliner Unternehmer*innen zu digitalen Fragestellungen und Herausforderungen.

 Digitalagentur Berlin



Technologietransfer-Netzwerk

Die Arbeit der Beauftragten für Innovation und Technologie (BITs) ist eingebunden in das bundesweite Technologietransfer-Netzwerk im Handwerk ( bisnet-handwerk.de), koordiniert von der Leitstelle beim Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik (www.hpi-hannover.de) .

Die Zusammenarbeit ermöglicht es, auf das Expertenwissen der bundesweit mehr als 130 BITs zuzugreifen.

HPI_Logo-Star_m_rgb

TTnet Logo kompakt



Kompetenzzentren Digitaler Mittelstand

Eine wichtige Aufgabe unserer BITs ist es, die Aktivitäten der Kompetenzzentren Digitaler Mittelstand zu unterstützen und Best Practice Beispiele zu verbreiten ( www.mittelstand-digital.de).

Diese Kompetenzzentren werden im Rahmen der Förderinitiative "Digitaler Mittelstand" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert, um speziell kleinen und mittelständischen Unternehmen den oftmals schwierigen Weg in die Digitalisierung zu erleichtern.

Logo_Mittelstand-digital_BMWi



Mittelstand-Digital Zentrum Handwerk

Nach nun 5,5 Jahren erfolgreicher Aufbauarbeit wurde aus dem "Kompetenzzentrum Digitales Handwerk" (KDH) am 01.07.2021 das "Mittelstand-Digital Zentrum Handwerk".
Mit neuem Fokus, einem größeren Team, mit neuem Logo und unter neuem Namen werden in den kommenden 3 Jahren Informations-, Umsetzungs-, Qualifizierungs- und Vernetzungsangebote entwickelt.

Mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) wurde, neben dem Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik an der Leibnitz Universität in Hannover (HPI), ein weiteres wissenschaftliches Institut als Partner im Konsortium gewonnen, mit dem für wichtige Zukunftsthemen passfähige Lösungen für das Handwerk entwickelt werden.

Mit der Zentralstelle für Weiterbildung im Handwerk (ZWH) wird der Zugang in die Bildungsstätten sichergestellt, um die Digitalisierung auch dort zu verankern – ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil der weiteren Arbeit.

Auch unter den Schaufenstern gibt es Zuwachs. Mit dem Fraunhofer InHaus-Zentrum widmet sich ein neuer Partner dem Thema SmartHome.

Das Mittelstand-Digital Zentrum Handwerk umfasst damit zehn Partner an zehn Standorten:

  • Zentralverband des Deutschen Handwerks e. V. | Berlin
  • Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik | Hannover
  • Zentralstelle für Weiterbildung im Handwerk e. V. | Düsseldorf
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. | Köln
  • Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V. | Oldenburg
  • Bildungszentren des Baugewerbes e. V. | Krefeld
  • Fraunhofer InHaus-Zentrum | Duisburg
  • Handwerkskammer Dresden | Dresden
  • Handwerkskammer für Oberfranken | Bayreuth
  • Handwerkskammer Koblenz | Koblenz

Die Handwerkskammer Berlin ist auch weiterhin Transferpartner des Mittelstand-Digital Zentrums Handwerk.
Handwerksbetriebe profitieren so von Informationen über neueste digitale Entwicklungen.

Weitere Informationen zum Netzwerk:

Mittelstand-Digital Zentrum Handwerk  (Hier finden Sie Informations-, Qualifikations-, und Unterstützungsangebote rund um das Thema Digitalisierung im Handwerk.)

Erklärfilm "Digitalisierung im Handwerk" (MDH):

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Broschüre "Digitale Chancen" (MDH)

Mittelstand-Digital Zentrum Handwerk



Zusammenarbeit mit dem IT‐Branchenverband SIBB e.V.

Der SIBB e.V. ist der Interessenverband der IT- und Internetwirtschaft in Berlin und Brandenburg. Er vernetzt die Akteure der Branche und vertritt ihre Interessen in Politik und Gesellschaft. Zu den mehr als 200 Mitgliedsunternehmen gehören IT-Dienstleister und Software-Anbieter, Telekommunikationsunternehmen, Unternehmen der digitalen Wirtschaft sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Etablierte Institutionen und namhafte Unternehmen finden sich ebenso darunter wie Start-ups.

Aktuell befindet sich das Handwerk im Spannungsfeld zwischen digitalem Wandel der Gesellschaft gegenüber noch nicht adäquaten betrieblichen Prozessen. Mit gemeinsamen Veranstaltungen zur digitalen Transformation im Betrieb und einem aktiven Austausch über Branchengrenzen hinaus möchten wir den Wissenszuwachs und Kooperationen fördern und die Brücke zu qualifizierten regionalen IT- und Digitalisierungs-Partner*innen schlagen.



Sie suchen ein IT-Unternehmen für die Umsetzung Ihres IT-Projekts?

Der SIBB e.V. bietet mit demDigi-Finder eine einfache Möglichkeit, um passende Umsetzungspartner*innen für Ihr IT-Projekt zu finden.

SIBB e.V.



Kontakt



 BIT



 Digi-BIT

Logo Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz



Die Beauftragten für Innovation und Technologie (BIT) der Handwerkskammer Berlin werden aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert. Die Tätigkeiten sind für Handwerksbetriebe daher kostenfrei.