Projektmitarbeiter (m/w/d)


Projektmitarbeiter (m/w/d)

Die Handwerkskammer Berlin ist Dienstleister, Selbstverwaltungseinrichtung und Interessenvertretung für rund 30.000 Betriebe in Berlin. Zu ihren Aufgaben gehört unter anderem die Förderung der betrieblichen Berufsausbildung im Berliner Handwerk.

Für ein Projekt der Abteilung Bildung suchen wir ab sofort

einen Projektmitarbeiter (m/w/d)
(Ausschreibungs-Nr.: 2019-08)

Die Handwerkskammer Berlin ist Projektpartner im bundesweiten Verbundprojekt Unternehmen Berufsanerkennung.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung, Begleitung und Unterstützung von Handwerksbetrieben im Zusammenhang mit der Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen
  • Aufbau eines Netzwerkes zwischen Handwerksorganisationen, Jobcentern und anderen Beratungsstellen zum BQFG
  • Unterstützung bei der Organisation von Anpassungsqualifizierungen
  • Dokumentation von Anpassungsqualifizierungen
  • Qualifizierung von Multiplikatoren zur Durchführung von Anpassungsqualifizierungen
  • Gewinnung von Anerkennungsinteressierten und Antragsstellern für das BQFG aus dem Handwerk 
  • Koordination der Projektarbeit und der Projektverwaltung (einschl. Finanzdisposition)

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung, möglichst im Handwerk, sowie eine Weiterqualifizierung (abgeschlossenes Studium oder Betriebswirt/-in des Handwerks)
  • Erfahrungen aus der betrieblichen Praxis sowie Kenntnisse über das duale Ausbildungssystem
  • Erfahrungen in der Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen
  • Kenntnisse zum BQFG und Erfahrung mit Anpassungsqualifizierungen
  • Erfahrungen in der eigenständigen Projektkoordination und -verwaltung
  • Freude an der Beratung von Menschen; Aufgeschlossenheit und Kontaktfreude gegenüber Unternehmer/-innen 
  • EDV-Kenntnisse (MS Office)
  • Nachweislich gute Kenntnisse in der englischen Sprache sowie möglichst einer weiteren Fremdsprache 
  • Führerschein Klasse 3 (B)

Wir bieten:

  • Eine zunächst auf ein Jahr befristete Stelle, die anschließend bis zum 31.12.2021 verlängert wird 
  • Eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit

Die Vergütung erfolgt nach den Tarifverträgen des Landes Berlin. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Anwendung des europäischen Lebenslaufes ist ausdrücklich erwünscht. 

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail (alle Anhänge in einer PDF-Datei gebündelt mit einer max. Größe von 5 MB) bis zum 29.03.2019 an: Bewerbung-UBA(at)hwk-berlin.de