Mitarbeiter (m/w/d) Prüfungswesen


Mitarbeiter (m/w/d) Prüfungswesen

Die Handwerkskammer Berlin ist Dienstleister, Selbstverwaltungseinrichtung und Interessenvertretung für rund 30.000 Betriebe, ihre Beschäftigten einschließlich der Auszubildenden. Zu ihren zentralen Aufgaben gehören die Beratung der Betriebe in Bildungsfragen, die Abnahme und Organisation von Leistungsprüfungen sowie die Regelung der Berufsbildung.

Wir suchen ab sofort

einen Mitarbeiter (m/w/d) für das Prüfungswesen als Elternzeitvertretung
(Ausschreibungs-Nr.: 2019-09)

Sie lieben das Handwerk in all seinen Facetten und können Menschen begeistern, brennen aber gleichzeitig für Verwaltungsvorgänge. Sie finden stets den richtigen Ton, sind freundlich und teamorientiert. Sie verlieren auch bei komplexen Vorgängen nicht den Überblick und haben zudem hervorragende Kenntnisse in den Standardprogrammen MS Office. Sie können Rechtstexte sicher in die Praxis umsetzen. 
Wir suchen für das Prüfungswesen eine Persönlichkeit für eine Elternzeitvertretung bis zum 29.02.2020, die einen verwaltungsrechtlichen bzw. einen kaufmännischen Abschluss hat und sich schnell in Verwaltungsvorgänge einarbeiten kann. 

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Leistungsprüfungen unter Beachtung der einschlägigen Rechtsvorschriften und wirtschaftlichen Belange
  • Akquise und Betreuung von Ehrenamtsträgern
  • Beratung und Betreuung von internen und externen Kunden, insbesondere zu allen prüfungsrelevanten Fragen
  • Zusammenarbeit mit Handwerksorganisationen
  • Erstellen von verwaltungsrechtlichen Bescheiden und Formularen  
  • Organisation kleinerer Veranstaltungen
  • Datenpflege
  • Mitarbeit bei der Umsetzung der Organisationsziele der Handwerkskammer und aktive Mitwirkung bei Qualitätsmanagement-Prozessen

Es erwarten Sie:

  • Ein hochmotiviertes und kollegiales Team
  • 39,4 Stunden/Woche
  • 30 Tage Urlaub p. a.
  • Gleitzeit
  • eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit, die wirtschaftliche, rechtliche und kommunikative Aspekte vereint
  • Sämtliche Leistungen aus dem TV-L 

Die Vergütung erfolgt entsprechend den tarifvertraglichen Regelungen des Landes Berlin. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte mit Angabe der Gehaltsvorstellung und Ihres möglichen Eintrittstermins ausschließlich per E-Mail (alle Anhänge in einer PDF-Datei gebündelt mit einer max. Größe von 5 MB) bis zum 22.03.2019 an: Bewerbung-Pruefungswesen(at)hwk-berlin.de