Qualitätstag Berlin-Brandenburg 2017


Qualität und Innovation - Erfolgsgarantien in Zeiten des digitalen Wandels

© Colourbox.de

Die digitale Transformation hat einen Prozess in Gang gesetzt, der in Unternehmen vieles in Frage stellt: Ist mein Geschäftsmodell noch up to date; sind meine Produkte zukunftsfähig; welche Qualifikationen sind morgen erforderlich; wie verlaufen die Prozesse entlang der Wertschöpfungskette in Zukunft? Bei aller Unsicherheit, die die Beantwortung der Fragen unter Umständen auslöst, können die Unternehmen der Hauptstadtregion auf zwei Konstante als Markenzeichen ihrer Wettbewerbsfähigkeit bauen - Qualität und Innovationen. Sie gilt es, auch unter veränderten Voraussetzungen zu sichern.

Der Qualitätstag 2017 beleuchtet, welchen Einfluss aktuelle Entwicklungen - insbesondere die Digitalisierung - auf Strategien und Prozesse nehmen (müssen), die Qualität und Innovationsfähigkeit sichern und managen. Dabei spannen wir den Bogen von der Daten- und Prozesssicherheit in der vernetzten Produktion, über veränderte Berufsbilder und Qualifikationsanforderungen bis hin zur Organisation eines zeitgemäßen Ecosystems, das vielfältige Partner beteiligt, um qualitativ hochwertige Innovationen erfolgreich in den Markt zu bringen.

Wir bedanken uns bei der Bundesdruckerei, die als Gastgeber exzellent zu den Themen des diesjährigen Qualitätstages Berlin-Brandenburg passt und diesbezüglich Einblick in ihre aktuelle Qualitäts und Innovationsstrategie geben wird.

10.30 Uhr Einlass

11.00 Uhr Begrüßung
Dr. Marion Haß, Geschäftsführerin Wirtschaft & Politik, IHK Berlin
Ulrich Hamann, Geschäftsführer, Bundesdruckerei GmbH

Impulsvortrag
Schnellere Innovation, bessere Qualität, niedrigere Kosten - Wie ändert der digitale Wandel das magische Dreieck?

Dr. Volker Lang, Vice President,Global Quality Management, Biotronik SE & Co. KG

Networking am Buffet

Diskussionspanels & Rundgang
PANEL 1 - Sicheres Produzieren mit Industrie 4.0
Irene Käbel, Senior Vice President Production, Bundesdruckerei GmbH

PANEL 2 - Digital werden, sicher bleiben - in Kooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft
Dr. Manfred Paeschke, Chief Visionary Officer, Bundesdruckerei GmbH

RUNDGANG - Besichtigung der Produktion

14.30 Uhr Kaffeepause

Podiumsgespräch - Positionsbestimmung der Hauptstadtregion im Innovationswettlauf
Hartmut Heilmann, Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg
Dr. Volker Lang, Biotronik SE & Co. KG
Christoph Pienkoß, Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V.
Patrick von Braunmühl, Bundesdruckerei GmbH
N.N.
Moderation: Dr. Constantin Terton, IHK Berlin

15.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf den Seiten der IHK Berlin.

Datum:

21. Juni 2017

Ort:

Bundesdruckerei GmbH
Kommandantenstraße 18
10969 Berlin

Zeit:

10:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Veranstalter:

Industrie- und Handelskammern Berlin & Brandenburg

Kontakt:

Heike Schöning

030 31510-331
030 31510-108 (Fax)

heike.schoening(at)berlin.ihk.de