Landespreis Gestaltendes Handwerk 2018


© Markus Hilbich, Anna Sykora, Eva Sörensen, Fotolia, iStock, shutterstock

Wettbewerb "Landespreis Gestaltendes Handwerk" gestartet

Unter dem Motto „Transformation“ ist der „Landespreis Gestaltendes Handwerk“, den die Handwerkskammer Berlin erneut mit Unterstützung der Berliner Volksbank ausschreibt, gestartet. Der mit 15.000 € ausgestattete Wettbewerb richtet sich an Kunsthandwerker/-innen und Designer/-innen aus den Bereichen Schmuck, Keramik, Skulptur, Mode, Möbel und Gebrauchskunst.

Zur Teilnahme am Landespreis ist berechtigt, wer hauptberuflich im Gestaltenden Handwerk tätig ist, das 18. Lebensjahr vollendet und seinen Wohnsitz oder seine Werkstatt in Berlin hat.

Eine Jury aus Experten des Handwerks, der Kunstszene und der Wissenschaft wählt im Dezember 2017 die Preisträger aus. Außerdem trifft sie die Auswahl über die Arbeiten, die vom 22. März bis zum 15. April 2018 im Kunstgewerbemuseum in einer Ausstellung gezeigt werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den
Ausschreibungsunterlagen.
Für die Anmeldung nutzen Sie bitte die
Wettbewerbsformulare.

Die Handwerkskammer Berlin freut sich auf Ihre Teilnahme und wünscht Ihnen viel Erfolg.

Datum:

14. September 2017  bis 27. November 2017  

Ort:

Berlin

Kontakt:

Elke Sarkandy
Tel.: +49 30 259 03 230
sarkandy(at)hwk-berlin.de