Digitale Bestattungskultur


Infoveranstaltung für Bestatter und Steinmetze

© Colourbox.de

Das papierlose Büro hat Konjunktur, unsere Kommunikation ist grenzenlos, Autos parken per Knopfdruck selbst ein und werden die Lebensmittel knapp, bestellt der Kühlschrank digital Nachschub. Neue Kommunikationstechnologien setzen sich durch, unsere Arbeits- und Lebenswelt sind immer stärker vernetzt. Auch die Friedhofskultur wandelt sich. Aber der Schritt in die digitale Welt ist für Bestatter und Steinmetze oft noch eine Herausforderung.

An diesem Abend möchten wir Ihnen gerne Möglichkeiten aufzeigen, welche Ihnen den Einstieg in die digitale Welt der Bestattungen erleichtern. Zusammen mit dem Kompetenzzentrum Digitales Handwerk wollen wir am 18. Juli folgende Themen angehen:

Besonderheiten des Online-Marketings

  • Suchmaschinenoptimierung
  • Digitaler Nachlass & Digitales Gedenken
  • Datenschutz - rechtliche Stolperfallen

Als Referenten begrüßen wir:

  • Gisa Greve , Rapid Data GmbH (Digitales Trauen – wirksamer online Auftritt)
  • Oliver Eiler, Columba Online Identity Management AG (Ewig online-digitales Erbe)
  • Sebastian Wolff-Marting , Rechtsanwalt (Datenschutz)

Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich an diesem Abend zu beteiligen. Vielleicht verlassen Sie den Raum mit einem Konzeptentwurf für eine eigene digitale Präsenz.

Datum:

18. Juli 2017

Ort:

Bildungs- und Technologiezentrum
der Handwerkskammer Berlin
Raum 212
Mehringdamm 14
10961 Berlin

Zeit:

17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Kontakt:

Gudrun Laufer

Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT)*

Personalentwicklung / Organisationsberatung

Bildungs- und Technologiezentrum

der Handwerkskammer Berlin

Mehringdamm 14

10961 Berlin

Tel.: +49 30 25903-499

Fax: +49 30 25903-478

E-Mail: laufer(at)hwk-berlin.de

*Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund des Beschlusses des Deutschen Bundestages