Veranstaltungen & Wettbewerbe


Vortrag und interaktiver Workshop

© Kurhan - Fotolia

 

So schaffen Sie eine offene Unternehmenskultur in einem internationalen Team

 

Die Veranstaltung richtet sich an Personalverantwortliche und MitarbeiterInnen von Berliner Handwerksbetrieben, die mit Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammenarbeiten. Es werden Grundlagen und Argumentationshilfen vermittelt, die Sicherheit in brenzligen Situationen bringen können, und es werden Handlungsoptionen aufgezeigt, um Konflikte zu lösen oder vorzubeugen. Dabei wird es um die Themen gehen:

  • Richtiges Reagieren bei fremdenfeindlichen Äußerungen im Betrieb und von Kunden
  • Hilfestellungen bei Lösungen von Konflikten
  • Die Vorteile unterschiedlicher Kulturen im Team gewinnbringend nutzen
  • Eine offene Unternehmenskultur als Imagegewinn für den Betrieb

Ein Fachmann auf diesem Gebiet wird einen Vortrag halten und Ihre Fragen dazu beantworten. Im Anschluss wird es einen Workshop geben, in dem konkrete Beispielsituationen durchgespielt werden und die TeilnehmerInnen Ihre eigenen Erfahrungen mit einbringen können.

In der Pause können Sie sich am bereitgestellten Buffet sowie mit kalten und warmen Getränken stärken.

Ihr Experte in dieser Veranstaltung:
Dr. Moritz Kirchner, Arbeits- und Organisationspsychologe
Als erfahrener Verhaltens- und Kommunikationstrainer und Mitbegründer des Instituts für Kommunikation und Gesellschaft in Potsdam berät Dr. Kirchner seit 10 Jahren u.a. Firmen im Bereich Unternehmenskultur und ist ein Experte, wenn es um den Umgang mit Fremdenfeindlichkeit und das Zusammenwirken verschiedener Kulturen in einem Betrieb geht.
 

Teilnahme und Anmeldung:


Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung bis 8. Januar 2020 wird gebeten.

willkommenslotsen(at)hwk-berlin.de

oder

Fax: +49 30 25903 - 478

Die im Zusammenhang mit der Veranstaltung erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung und Abwicklung von Veranstaltungen der Handwerkskammer Berlin gespeichert und verarbeitet. Darüber hinaus werden Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Datum:

16. Januar 2020

Ort:

Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ)
der Handwerkskammer Berlin,
Mehringdamm 14, 10961 Berlin
Raum 305

Zeit:

16:45 Uhr bis 19:30 Uhr