Veranstaltungen & Wettbewerbe


© Colourbox.de

Forum digital – IT-Sicherheit

 

Hilfe und praktische Tipps für den Alltag

Die Digitalisierung stellt Handwerksbetriebe vor starke Herausforderungen: Software und Hardware müssen funktionieren, um Kundenanforderungen, Gesetzen und Mitarbeitern gerecht zu werden. Das allein kostet reichlich Ressourcen, die vom Tagesgeschäft abgezwackt werden müssen. Wie schlecht ist es dann, wenn ein Hacker den Betrieb für mehrere Tage komplett lahmlegt?

Fast täglich hört, liest oder sieht man von neuen Bedrohungen, Viren, Trojanern und anderen Bösewichtern aus dem Netz. Handwerksbetriebe bleiben nicht verschont. Sie müssen gewappnet sein.

„Wissen ist Macht“ – der Spruch bekommt in diesem Zusammenhang eine ganz neue Bedeutung. Wissen, wie die Beachtung von wenigen Regeln und der Einsatz einfachster Mittel, kann vieles bewirken und zur Grundabsicherung entscheidend beitragen.

Zusammen mit Experten auf diesem Gebiet zeigen wir Ihnen an diesem Abend, was Sie tun können, um sich zu schützen und wer hilft, wenn das Schutzschild mal nicht gehalten hat.

An zwei darauffolgenden Terminen (26.03. vormittags und 31.3.2020 nachmittags) erhalten Sie die Möglichkeit, in individuellen Gesprächen Rat bei den Experten zu holen – Ihr Interesse bitte bei der Anmeldung angeben – Terminvereinbarung folgt.
 

 

Programm:

 

  • Die Polizei warnt – die zentrale Ansprechstelle CyberCrime des LKA Berlin stellt sich vor
  • Schutz durch Wissen – die Transferstelle IT-Sicherheit in der Wirtschaft zeigt was sie erwarten können
  • Praktische Schutzmaßnahmen für den Alltag – Tipps und Werkzeuge

 


Referenten:

 

  • KHK Olaf Borries, ZAC - Zentrale Ansprechstelle Cybercrime für die Wirtschaft beim LKA
  • Dr. Michael Littger, Deutschland sicher im Netz e.V.
  • Knut Kricke, VERTEXakademie GmbH
  • N.N., Netzwerk DiSiNet - Digitalisierung und Sicherheit für Kritische Infrastrukturen
  • Moderation: Kerstin Wiktor, Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT*), Handwerkskammer Berlin

Teilnahme und Anmeldung:

 

Die Teilnahme ist für Mitglieder der Handwerkskammer Berlin kostenfrei. Um Ihre Anmeldung wird gebeten: Zur Anmeldung

Bitte geben Sie im Anmeldeformular auch an, ob Sie sich für ein Expertengespräch interessieren und welches Zeitfenster für Sie dafür passen würde.

 

Rückfragen zum Thema richten Sie bitte an:

Kerstin Wiktor, Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT)*

Telefon: (030) 25903-392 | E-Mail wiktor(at)hwk-berlin.de

*Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

 

Werden Sie Mitglied unseres Netzwerks:

© Handwerkskammer Berlin

Datum:

23. März 2020

Ort:

Handwerkskammer Berlin
BTZ Bildungs- und Technologiezentrum
Raum 508
Mehringdamm 14, 10961 Berlin

Zeit:

17:00 Uhr bis 19:30 Uhr