Berliner Handwerk wählt neuen Vorstand: Carola Zarth ist neue Präsidentin der Handwerkskammer Berlin

Carola Zarth ist neue Präsidentin der Handwerkskammer Berlin. © Marie Staggat

Pressemitteilung der Handwerkskammer Berlin vom 8. Mai 2019

Die Mitglieder der Vollversammlung der Handwerkskammer Berlin haben am 8. Mai 2019 Carola Zarth zur neuen Kammerpräsidentin gewählt. Die Inhaberin einer Charlottenburger Kfz-Werkstatt tritt die Nachfolge von Stephan Schwarz an, der seit 2003 Präsident der Handwerkskammer war und sich nicht mehr zur Wahl stellte.

Als weitere Vorstandsmitglieder wurden gewählt: Metallbauermeister Dipl.-Ing Erwin Kostyra, (Vizepräsident, Arbeitgeberseite), Maler- und Lackierermeister Karsten Berlin (Vizepräsident, Arbeitnehmerseite), Stuckateurmeister Klaus-Dieter Müller, Installateur und Heizungsbauer Matthias Frankenstein, Zahntechniker Rainer Struck, Kraftfahrzeugtechniker Anselm Lotz (alle Arbeitgeberseite) Kraftfahrzeugmechaniker Olaf Sauer, Bäckerin Mary Zamalloa-Eckert (alle Arbeitnehmerseite).  

Der scheidende Kammerpräsident Stephan Schwarz wurde für seine langjährigen Verdienste um das Berliner Handwerk von Vorstand und Vollversammlung der Handwerkskammer einstimmig zum Ehrenpräsidenten der Handwerkskammer Berlin gewählt.

Der Vorstand der Handwerkskammer Berlin wird für fünf Jahre gewählt. Er setzt sich aus neun Mitgliedern zusammen, davon drei Vertreter der Arbeitnehmerseite sowie sechs Vertreter der Selbstständigenseite.