Neuer Workshop für junge Frauen aus den Gesundheitshandwerken

© Handwerkskammer Berlin

Berufscoaching und Karriereplanung vom 25.-27.10.2019 für junge Frauen aus den Gesundheitshandwerken in Kladow im Umweltbildungswerk.

Jedes Jahr laden wir 20 Handwerkerinnen zwischen 20 und 29 Jahren dazu ein, gemeinsam Wege und Möglichkeiten für ihre berufliche Zukunft zu erkunden.

Jetzt anmelden zum Workshop Wochenende

und das Programm "Starke Frauen - Starkes Handwerk" herunterladen!

 

Der Workshop startet am:

Freitag, 25. Oktober 2019

ab 16:00 Ankommen bei Kaffee und Kuchen

17:00 – 19:00 Workshop „Kennenlernen“

19:30 Abendessen und Ausklang am Lagerfeuer

 

Samstag, 26. Oktober 2019

09:00 – 12:30 Workshop I

Kompetenzen und Ziele

12:30 – 13:30 Mittagspause

13:30 – 16:00 Workshop II

Hemmnisse und Lösungsstrategien

16:00 – 18:30 Workshop III

Teamevent und berufliche Vision

19:30 Abendessen und Ausklang am Lagerfeuer

 

Sonntag, 27. Oktober 2019

10:00 – 14:00 Feedbackrunde

Vorstellung der Netzwerkaktivitäten und der Angebote der Innungen der Gesundheitshandwerke

 

Bei Rückfragen steht Euch Sina Goldkamp gerne zur Verfügung:

gesellinnen@hwk-berlin.de

Tel.:  030 25903362

 

 

 

 

 

Workshop und Netzwerk für junge Gesellinnen

Junge Frauen gehören ins Handwerk, finden wir. Und damit sie sich in ihrem gelernten Beruf weiter entwickeln können, steht die Handwerkskammer Berlin mit einem speziell für junge Gesellinnen zugeschnittenen Workshop zur Seite. Genauer gesagt: ein ganzes Workshop-Wochenende.

Gemeinsam mit unseren Partnern bei der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung und der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, organisieren wir das Workshop-Wochenende für junge Frauen im Handwerk. Jedes Jahr laden wir ca. 20 Handwerkerinnen dazu ein, gemeinsam Wege und Möglichkeiten für ihre berufliche Zukunft zu entdecken.

Konzentriertes Arbeiten im Workshop © Handwerkskammer Berlin

Gruppen- und Einzelübungen © Handwerkskammer Berlin

Workshop Jahrgang 2018 © Handwerkskammer Berlin

Workshop Jahrgang 2017 © Handwerkskammer Berlin

Workshop Jahrgang 2016 © Handwerkskammer Berlin

 

Save the date: Worskhop vom 25.-27. Oktober 2019. Dieses Jahr für Gesellinnen aus den Gesundheitshandwerken!

Gezielt sprechen wir die Gruppe der 20-29 jährigen an, weil wir denken dass sich in dieser Lebensphase viel entscheidet. Die einen möchten eine Familie gründen, die andere möchte noch die Meisterausbildung dranhängen oder ein Unternehmen gründen. Die Handwerkskammer investiert in Weiterbildungsformate, die die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen. Darüber hinaus unterstützt sie Handwerkerinnen, die sich selbstständig machen möchten. Oder sie berät zu weiteren Fragen des Berufs.

 

 

Worum geht es?

In dem Workshop beschäftigen sich die Frauen unter der professionellen Anleitung von zwei Dozentinnen mit Fragen rund um folgende Themen:

  • Weiterbildung, Meisterausbildung, Selbstständigkeit
  • Berufliche und persönliche Lebensplanung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Kommunikation im Berufsalltag
  • Ressourcenorientierung: erkenne Deine Stärken und setze sie gezielt ein
  • Die Resonanz der Teilnehmerinnen war durchweg positiv

 

 

 

Was ist das Gesellinnen-Netzwerk?

Der erste Workshop fand im Herbst 2016 statt. Die Jahrgänge 2017 und 2018 schlossen sich dem aus dem ersten Workshop entstandenen "Gesellinnen-Netzwerk", an. So wächst dieses Netzwerk jedes Jahr um junge, engagierte Handwerkerinnen. In regelmässigen Abständen finden Netzwerktreffen statt. Entweder treffen wir uns zum Austausch in einem Café oder wir besichtigen gemeinsam Betriebe, um anderen Handwerkerinnen bei der Arbeit über die Schulter zu schauen.

Wir denken, dass es für junge Frauen wichtig ist, sich zu vernetzen, denn nur gemeinsam ist man stark. Und wir finden wichtig, dass junge Frauen mit ihren Fragen eine Anlaufstelle haben. Hierfür stehen wir und unsere Partner nicht nur den Teilnehmerinnen sondern allen jungen Frauen aus dem Berliner Handwerk beratend und unterstützend zur Seite.

 

Engagiert!

Einige Teilnehmerinnen aus unserem Netzwerk engagieren sich übrigens auch ehrenamtlich. Zum Beispiel bei dem Berliner Schulpaten. Der Berliner Schulpate arbeitet eng mit Berliner Grundschulen zusammen. Den Grundschülern werden Berufsbilder vorgestellt. Sie haben die Gelegenheit, ihre Fragen direkt an die Schornsteinfegerin, die KFZ-Mechanikerin oder den Friseur zu stellen. Das ist eine gute Gelegenheit die ganz Kleinen die spannende Welt der Handwerksberufe nahe zu bringen.

Kennlernspiel am ersten Tag © Handwerkskammer Berlin

Ausklang des Tages beim Lagerfeuer © Handwerkskammer Berlin

Landschaftlich schöne Atmosphäre © Handwerkskammer Berlin

 

Eindrücke vom Workshop

Ansprechpartner

Sina Goldkamp
Diplom-Soziologin

Telefon +49 30 25903 - 362
E-Mail goldkamp(at)hwk-berlin.de