Ausbildung von A bis Z


Ausbildung im Verbund – ein kreativer Weg zu den Fachleuten von morgen

Die Verbundausbildung hilft bei der Fachkräftesicherung, wenn in einem Unternehmen nicht alle Fachkenntnisse und fachpraktischen Fertigkeiten entsprechend der Ausbildungsordnung für den jeweiligen Beruf vermittelt werden können. Mit einem geeigneten Partner an der Seite muss kein Unternehmer darauf verzichten, die eigenen Fachkräfte selbst auszubilden.

Seit 2014 berät ein Team aus 4 auf die verschiedenen Wirtschaftsbranchen der Stadt spezialisierten Beraterinnen Unternehmen rund um das Thema Berufsausbildung in betrieblichen Verbünden. Es werden in Abstimmung mit den Ausbildungsberatern der Kammern Synergien in Betrieben für zusätzliche Ausbildungsplätze und gemeinsam mit den Fachleuten in Unternehmen, Innungen und Verbänden zusätzliche Module zur Steigerung der Attraktivität der dualen Ausbildung entwickelt.

 

Angebot an die Unternehmen

  • Unterstützung bei der Suche nach Verbundpartnern auf der Grundlage der inhaltlichen Vorgaben gemäß der jeweiligen Ausbildungsordnung.
  • Unterstützung bei der Vertragsgestaltung zwischen den Verbundpartnern.
  • Unterstützung bei der Klärung von Fragen während des Ausbildungsverlaufes und der Beantragung von Fördermitteln.
  • Vermittlung von Ansprechpartnern für das Finden geeigneter Auszubildender, die Gewährung ausbildungsbegleitender Hilfen, die Lösung von kritischen Situationen innerhalb der Ausbildung.

 

Alle Angebote für Verbundausbildung können seit September 2015 in eine online-Datenbank (Marktplatz-Verbundausbildung.de) eingestellt werden, um die direkte Abstimmung gemeinsamer Ausbildung zwischen den Unternehmen zu ermöglichen.

Das Projekt „Verbundberatung“ wird aus Mitteln der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert. Träger des Projektes ist der Verein zur Förderung der beruflichen Bildung Berlin e.V. (vfbb), dessen Mitglieder die Industrie- und Handelskammer zu Berlin (IHK Berlin), die Handwerkskammer Berlin, der Verband der Freien Berufe in Berlin e.V. (VfB) sowie die Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg e.V. (UVB) sind.

Weitergehende Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf den Internetseiten der Verbundberatung Berlin.